Articles containing the tag „Innere Sphäre“

  • Das heutige Gebiet der Niops Föderation (engl. Niops Association) wurde durch eine Tiefenraummission des Sternenbundes entdeckt. Für das Star League Astronomical Office (engl.) war das Sonnensystem Niops der ideale Standort für eine wissenschaftliche Kolonie. Dort wollte man eine Siedlung errichten, die vollkommen darauf ausgerichtet war, die Evolutionsgeschichte des Weltalls zu erforschen.
  • Der Staat wurde im Jahre 2920 von Johann Sebastian O'Reilly gegründet. Damals betrat der charismatische O'Reilly zum ersten Mal den Planeten Alphard. Dort stolperte er zufällig über ein vergessenes Lagerhaus, gefüllt mit wertvollem Germanium, welches besonders für die Konstruktion von Sprungschiffen benötigt wird. Mit dem Gewinn aus einem Teil des wertvollen Metalls gründete O'Reilly eine Kolonie heuerte eine Söldnereinheit an um seinen wertvollen Besitz zu verteidigen.
  • Aus Frust über die Unfähigkeit ihrer Vorgesetzten, in der Liga freier Welten, desertierte Captain Kossandra Centrella im Jahre 2530 und zog mit Gleichgesinnten in den Teil des Weltraums, den man heute als das Magistrat Canopus kennt. Die Hauptwelt wurde Canopus IV, welche damals noch direkt an die Liga freier Welten und das Taurus Konkordat grenzte. Seit Gründung des Magistrats herrschten stets Frauen, was auf Kossandras Erfahrungen mit männlichen Vorgesetzten zurückzuführen war.
  • Am 1. Januar 2235 betrat die Industrielle Samantha Calderon als Anführerin einer Forschungsexpedition ihre neue Heimatwelt, den Planeten Taurus, der später zur Hauptwelt des Konkordates werden sollte. Das System, in dem dieser Planet liegt, ist einzigartig. Es besteht aus acht in der gegenseitigen Anziehungskraft gefangenen Sonnen, um die 37 Planeten einen komplexen Tanz aufführen. Mit Beginn des 24. Jahrhunderts begannen die Taurier weitere Planeten des Systems, das sie Flannagan's Nebula getauft hatten zu kolonisieren.