Artikel mit dem Tag „Computerspiele“

  • Wenn mal ein Spiel über die Spieleplattform Steam nicht starten will und auch die vielen verschiedenen Google-Tipps ins Leere laufen, liegt es womöglich nicht am Betriebssystem, Grafiktreiber oder Virenscanner, sondern schlicht und einfach am Porgramm "Steam" selbst.

    In vielen Fällen macht die Integration von Steam (z. B. das Freunde & Chat-Center) Probleme, so dass ein Spiel erst gar nicht starten will, oder instabil läuft.

    Die Lösung:
    In den Eigenschaften des betroffenen Spiels (Spiel in der Bibliothek ansteuern > Rechte Maustaste > Eigenschaften) die Option "Aktiviere Steam Community In-Game" deselektieren und den Dialog schließen.



    Fertig.

    Nun das Spiel erneut über Steam starten und wenn Murphy gerade zu Tisch ist, sollte es funktionieren.
  • Eine Frage, die viele Gemüter bewegt und auch für Verwirrung sorgen kann. Wo liegen die Ursprünge und gibt es doch mehr als man zuerst für möglich halten würde?
    Ich möchte mich jetzt nicht damit beschäftigen hier eine Historie der Vergangenheit und Gegenwart aufzuzählen, sondern einfach nur erklären, was man mit BattleTech in Verbindung bringt.

    Das ursprüngliche BattleTech begann seine Geschichte mit einem Tabletop-Spiel (WarGaming-Spiel). Darauf folgten bald weitere Brettspiele sowie Quellenbücher, Romane und Computerspiele.

    Unter einem Tabletop versteht man das Nachspielen fiktiver Gefechte durch Spielfiguren (meist Zinn, Plastik oder Pappe) auf einer vorgegebenen Landschaft (Sechseck- bzw. Hexfeldraster-Pappkarte oder ausmodellierter Landschaft). Am ehesten könnte man es mit einer entfernten Form des Schachspiels vergleichen. Jeder Spieler bringt seine Züge an, bis eine Partei den Sieg davon trägt (d.h den anderen Schach-matt setzt).

    Auf das BattleTech-Tabletop bezogen stehen…