Boardregeln

  • Inhaltsverzeichnis

    1. Nutzungsvereinbarung
    2. Rollenspiel-Regeln (RPG)



    1. Nutzungsvereinbarungen

    Es handelt sich um einen privaten nicht-kommerziellen Internetauftritt. Diese Vereinbarung wird durch alle Benutzer beim Aufruf der Web-Anwwendungen (Websites, Foren, Lexikon auf unseren Webseiten und allen Unter-Webseiten; nachfolgend nur noch unter dem Begriff "Web-Anwendungen" zusammengefasst genannt) akzeptiert.

    Der Benutzer erteilt mit Benutzung der Web-Anwendungen sein Einverständnis, diese nicht für Obzönitäten, Vulgäres, Beleidigungen, extremistischer Propaganda, Links zu illegalen Inhalten (Warez/Raubkopien) oder Gesetzesverstöße zu missbrauchen. Es gilt das Gesetz der Bundesrepublik Deutschland, sowie das Landesgesetz Nordrhein-Westfalens.

    Die Benutzung der Web-Anwendungen wird unter Vorbehalt unentgeltlich gestattet. Benutzerbezogene Daten werden verschlüsselt und nicht an Dritte weitergegeben. Von den Benutzern übermittelte Inhalte sowie Benutzeraccounts können durch Administratoren der Web-Anwendungen u.a. aus Gründen des Verstoßes gegen diese Vereinbarungen ohne weitere Begründung editiert oder gelöscht werden.

    Obwohl die Administratoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge/Nachrichten aus den Web-Anwendungen fernzuhalten, ist es unmöglich, alle Beiträge/Nachrichten zu überprüfen. Alle Beiträge/Nachrichten drücken nur die Meinung des jeweiligen Autors aus und spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder.

    Alle registrierten Besucher können Dateien auf den Server hochladen und veröffentlichen. Die Dateien werden für eine unbestimmte Zeit fest gespeichert. Beim Hochladen erteilt der Besucher dem Betreiber eine unbeschränkte Nutzungserlaubnis für die gespeicherten Daten innerhalb der Web-Anwendungen dieses Internetauftritts.

    Diese Nutzungsvereinbarung kann jederzeit erweitert oder verändert werden und gilt jeweils sofort in der jeweils aktuellen Version.



    2. Rollenspiel-Regeln (RPG)

    Um ein einheitliches Verständnis und eine gemeinsame Grundlage für rollenspielerische und reguläre Unterhaltungen zu erreichen, wurden diese Regeln aufgestellt, um Mißverständnissen untereinander vorzubeugen.

    2.1 Mischthemen: Rollenspiel und normale Unterhaltungen
    Hierbei ist strikt zwischen den Aussagen eines Rollenspielcharakters und dem realen Gespräch zu differenzieren. Eine Äußerung die der Spieler in der Rolle seines Spielcharakters trifft muss mit folgender Codezeile angegeben werden, zu Beginn mit dem Code [RPG] und am Ende mit dem Code [/RPG].

    2.2 Reine Rollenspiel-Themen
    Hier dürfen keine realen Gespräche geführt werden. Im Thementitel/Überschrift muss der Verfasser das Thema als Rollenspielthema mit dem Code [RPG] kennzeichnen (Beispiel: [RPG] Die Absetzung des Ersten Lords). Damit sind alle anderen Besucher angewiesen in diesem Thema nur reine Rollenspielartikel zu verfassen.

    773 times viewed