Landungsschiff

  • Da Sprungschiffe die inneren Bereiche eines Sonnensystems generell meiden müssen, werden für interplanetarische Flüge sogenannte Landungsschiffe eingesetzt. Diese werden während des Sprungs an das Sprungschiff angekoppelt und so mit dessen Hilfe über eine Entfernung von bis zu 30 Lichtjahren transportiert.
    Da Sprungschiffe die inneren Bereiche eines Sonnensystems generell meiden müssen, werden für interplanetarische Flüge sogenannte Landungsschiffe eingesetzt. Diese werden während des Sprungs an das Sprungschiff angekoppelt und so mit dessen Hilfe über eine Entfernung von bis zu 30 Lichtjahren transportiert.

    Landungsschiffe besitzen selbst keinen Überlichtantrieb, sind jedoch sehr beweglich, gut bewaffnet um auf Planeten aufsetzen bzw. von dort aus starten zu können. Die Reise vom Sprungpunkt zu den bewohnten Planeten eines Systems beansprucht je nachdem, wo das Sprungschiff materialisiert (Nadir-, Zenit- oder an einem Piratensprungpunkt) und mit welcher Beschleunigung das Landungsschiff fliegt 2-10 Tage Flugzeit.

    765 times viewed