[RPG] Liberale Sonnen

      [RPG] Liberale Sonnen

      Landeanflug auf Augusta:
      „Sir wir haben Kontakt mit der Provisorischen Planetaren Regierung. Sie scheinen Hocherfreut uns zu sehen, die Lage auf dem Planeten scheint kritisch zu sein.“
      „Gut Malcom, sagen sie den Landungsschiffen sie sollen auf 1,3g erhöhen wir wollen schnell dort sein und für ruhe sorgen. Am besten sie übermitteln dem Gouverneur die Daten die er braucht um schnellst möglich freie Wahlen zu ermöglichen“
      „Jawohl Sir“

      Wenige tage nach Ankunft auf Augusta:
      „Sir ich habe hier den Bericht für sie.“
      „Geben sie mir eine Zusammenfassung ich muss ein Wahlkampf führen“
      „Jawohl Sir. Die Unruhen sind beigelegt, eine große Mehrheit scheint die Wahlen zu begrüßen. Wie schon auf den Planeten die wir zuvor besucht haben. Die allgemeine Zufriedenheit liegt bei 70% in manchen reginen des Planeten bei über 80%.
      Ihr momentaner Wahlkampf lässt vermuten das 67% der Wähler sich unserem Planetenverbund anschließen wird. Allerdings sind nur 40% der Wähler mit General Jones als ihren Planetaren Vertreter einverstanden. Glücklicherweise kommt keiner der Gegenkandidaten auf über 20%.
      Glückwunsch Sir, auch Augusta ist wieder ein vorbildlicher sieg für Ihre Ideale.“
      „Danke Malcom, konnten wir die anfliegenden Landungsschiffe identifizieren?“
      „Ja Sir, das sind die schlechten Nachrichten des Tages. Den Markierungen und IFF Signalen der LS kommt David Varney persönlich mit seiner 1. Schweren Panzereinheit.“
      „Verdammt, wenn er persönlich dabei ist dann können wir die Panzerfahrer unmöglich überzeugen die Waffen niederzulegen. Bereiten sie eine Verteidigungsstellung außerhalb der dich besiedelten Regionen vor. Wenn wir schon kämpfen müssen dann tun wir es nicht in den Städten.
      Und Sorgen sie dafür das die Bevölkerung mitbekommt wie General Jones alles leitet. Ein Größer Militärischer sieg ist immer gut für die Loyalität.“
      „Ja Sir.“
      „Und sorgen sie dafür das Varney weis wo meine Ehren Garde…und wo ich auf ihn warte.“
      „Sir ich werde sofort ein offenen Funkspruch zu Mr. Varney schicken“

      Kämpfe auf Augusta

      Tag 3 der Kämpfe auf Augusta
      Mobils HQ:

      „Sir, wir bekommen die ersten Meldungen über ausfälle wegen material Ermüdung rein. Allein heute haben wir 1 Ontos verloren komplettausfall des Antriebssystems. Die Crew grabt den panzer gerade ein um sich notfalls verteidigen zu können.
      2 J. Edgar haben Probleme mit ihren Hover schürzen. Bei einem Flankenmanöver haben sie sich die schürzen an scharfen Felsvorsprüngen aufgerissen.
      Die Savana Master Melden sich nicht mehr, da müssen wir von einem Totalverlust ausgehen.
      Bei einem Hunter müssen wir die LSR Lafette auswechseln. Sie ist zwar noch funktionsfähig, aber das nachladen dauert 3 mal so lange wie normal.
      Ich habe 2 weiter Manticore aus der HQ Verteidigung an die Front geschickt das lässt uns zwar etwas ungeschützt, aber so können wir Varney niederzwingen.“
      „Hoffen wir das er das nicht ausnutzen kann ich würde nur ungern Einheiten seiner Panzer Einheit vor dem HQ stehen sehen. Mit den Verlusten aus den ersten gefechtstagen sind wir schon bei 20% komplettausfälle. Schätzungen zu Folge sind Varneys Jungs bei knapp über 50%. Haben wir Bestätigung das es sich dabei um ein Mangel an Nachschub handelt?“
      „Nichts bestätigtes Sir, aber wenn man bedenkt wie weit er vorgeprescht ist, ist das nicht allzu unwahrscheinlich.“

      Tag 5 der Kämpfe auf Augusta:

      „Sir gute Nachrichten, die Überreste von Varneys Regiment ziehen sich zurück. Und das beste… Gerüchten zu folge haben wir Varneys Hubschrauber abgeschossen. Wir haben das Wrack gefunden, aber es war verlassen, er ist also noch am leben. Seine Truppen scheinen davon noch nix zu ahnen sie setzten ihren rückzug geordnet fort.“
      „Sofort alle Lufteinheiten abziehen und zur Absturzstelle schicken, such muster Able 4. Alle schnellen Tanks sollen sich vom feind lösen und das gebiet um der Absturzstelle absuchen. Die schweren tanks machen weiterhin Druck auf die rückzuckslinien . Sie sollen versuchen niemand mehr abzuschießen, aber sie müssen genug Druck machen damit sie nicht umdrehen.
      Wenn Wir Varney finden bevor seine truppen merken das er abgestürzt ist, ist das der sichere sieg. Und wird veile menschenleben retten.“

      Ein Sieg für die Demokratie!

      Tag 6 der Kämpfe auf Augusta früh morgens:

      „Sir wir haben eine Meldung vom Infanterie Gefreiten Anderson. Laut Bericht wurde eine Person die David Varney sein könnte Gefangen genommen. Er hat sich unter der Bedingung ergeben das sein Pilot sofortige Medizinische Hilfe erhält.“
      „Schick den Medikopter hin für den Piloten, und ein Zivilhubschrauber mit Begleitschutz um Varney abzuholen. Bringt ihn in den gesicherten Bereich im Ostflügel des Herscherpalastes. Und sorgen sie dafür das General Jones dabei ist und ein paar Kamera Teams.“
      „Sir JA SIR! *leise beim rausgehen* ganz schön kurz angebunden heute“

      Tag 6 der Kämpfe auf Augusta:
      „Mr. Varney ich hoffe sie empfinden ihr Unterkunft als angemessen.“
      „Natürlich Mr. Maxwell es ist durchaus komfortabel, ich wünschte meine Truppen würden ebenso gut untergebracht wie ich.“
      „Wir wissen doch beide das dies nicht möglich ist. Hat mein Assistent ihnen die Bedingungen für ihre Freilassung zukommen lassen?“
      „Sie würden doch nicht fragen wenn sie es nicht schon längst wüssten. Einige punkte sind leicht zu erfüllen, andere nicht. Ich stimme voll mit ihnen überein das die kürzlich entstandenen Rebellionen höchster Aufmerksamkeit bedürfen und ich sie im falle meiner freilassung sofort bekämpfen werde.
      Auch das ich sie, nach meiner Niederlage hier, nicht mehr angreifen werde ist Ehrensache. Ehre ist das was uns von Abschaum wie den Liaos unterscheidet.
      Allerdings weis ich nicht wie ich nicht wie ich Unterpunkt 23 Absatz 6 erfüllen soll. Die IS ist nicht der Ort für eine demokratische Führung. Das wurde schon vor Jahrhunderten bewiesen.“
      „Nun Mr. Varney, ich habe mehrfach bewiesen das es funktioniert. Auf allen von mir befriedeten Planeten wird frei gewählt. Auf einigen läuft tatsächlich schon der Wahlkampf für Wiederwahlen!
      Unterstützensie in den ersten Amtsperioden die Industriellen oder durch Medien beliebte Personen dann kann nicht viel falsch gehen. Und nach allem was man über neu eingeführte Demokratien weis, werden auch Menschen aus dem einfach Volk politisch aktiv UND erfolgreich werden.“
      „Ich bin sicher sie werden mir den einen oder anderen Berater stab mit auf dem weg geben?“
      „Wenn sie es den so wünschen. Dann Unterschreiben sie bitte noch den Vertrag und ich werde ihnen ein Schweber zum Zivilen Luft/raum Hafen stellen dann können sie sich ein Zivilen Flug zurück zu ihren Truppen Buchen.“
    • Users Online 1

      1 Guest